wer ist lylo

21
Aug
2013

Buchpräsentation

Und nun hier auch die Kombination
Texte - Stimme - Gesicht der "lylo"

Ich wünsche gute Unterhaltung!

trailer moenchhof

2
Jan
2006

wen's interessiert

lylo ist ein pseudonym. ja, wer hätte das gedacht?
lylo ist sowas ähnliches wie die mrs. hyde zu meiner alltäglichen dr. jekyll-persönlichkeit.
ich lebe in wien und arbeite in einem kleinen verlag als rechte hand des chefs, was sehr gut klingt, aber eigentlich bedeutet, dass ich mädchen für alles bin. auch fürs grobe. oder, wie wohl die meisten sekretärinnen wissen, gerade fürs grobe.

wie sich denken lässt, habe ich mit schreibenden menschen zu tun und wer schon einmal mit autoren zu hatte, der wird wissen, dass sie die texte anderer höchst zwiespältig betrachten und auch kommentieren. ich bin – wohl nicht in der welt – aber in meinem umfeld eine einigermaßen bekannte person und als ich nun mit dieser art der lyrik begann, wollte ich das absolut nicht unter meinem eigenen namen tun.
ich wusste auch gar nicht, wohin mich dieser versuch bringen würde. sowas macht man dann doch lieber im stillen kämmerlein, oder?

ja, denn es war erstmals ein versuch.
ich kam vom malen. in meinem kopf purzeln bilder und die farben reichen manchmal nicht aus, um meine gedanken ausdrücken zu können.
dazu kommt, dass meine an und für sich wohlmeinenden freunde mich immer wieder neckten, weil ich auch im gespräch oft viel zu viele worte oder auch eigene wortkreationen nehme, um eine situation zu beschreiben.
ich hörte nicht nur einmal: ach lylo, du malst auch beim reden.
was eigentlich auch wieder nur bedeutet, dass ich zu geschwollen daherrede.
aber ich denke auch so.

eine besonders wohlmeinende freundin sagte dann eines tages:
lylo, warum schreibst du nicht selber?
ja, warum eigentlich nicht?
ich machte also den einen oder anderen versuch und da gings schon los.
lylo, wie du schreibst, so schreibt man heute nicht!
verdichten. du musst viel mehr verdichten.

ich wollte aber gar nicht verdichten. diese verdichteten dinger gehen mir mächtig auf den keks. ein paar hingeworfene worte, in die jemand etwas hineininterpretieren kann oder soll. ich denke, wieso muss man in oder an einem gedicht etwas interpretieren? wenn ich intellektuell lesen will, dann lese ich doch nicht lyrik. wenn ich gedichte lese, will ich sie spüren. sie müssen in meinem kopf wie feuerwerke aufsprühen und in meinen eingeweiden rotieren. die sprache muss in mir klingen und sehnsucht nach mehr erwecken. ich will nicht darüber nachdenken, was könnte denn der autor gemeint haben, was will er mir sagen? wenn ich mich mit menschen auseinandersetzen will, dann werte ich psychotests aus.
auch leben wir sowieso in einer derart sprachlosen welt. das schöne an gedichten ist für mich die wortgewalt, die sprachmusik. nicht die verstümmelung, die jeden schluss zulässt.
ach, was rege ich mich auf.

ich möchte zeichnen, malen. bilder wiedergeben, die in meinem kopf wachsen, wenn ich von worten geküsst werde. oder von gefühlen. oder am besten, von beidem.
eigentlich wollte ich eine homepage mit liebesgedichten machen, denn webdesign ist etwas, das mich auch sehr interessiert. doch dann stolperte ich über einen blog und schon schnippte etwas in mir. DAS wars.
ja, und den rest könnt ihr hier lesen.

im augenblick kämpfe ich damit, dass ich doch so gerne kurzgeschichten schreiben würde. aber bei mir kommt immer prosalyrik raus.

aber vielleicht war das hier nun doch der erste schritt? ;-)

copyright, haftung und kontakt



urheberrecht:

die inhalte meines blogs lyriclove sind urheberrechtlich geschützt. alle rechte liegen bei lylo, mit ausnahme der gasttexte, diese unterliegen dem copyright ihrer autoren.
sämtliche texte dürfen ohne schriftliche genehmigung von lylo weder kopiert, noch vervielfältigt, transferiert, vertrieben oder gespeichert werden.
die gewerbliche nutzung auf anderen internetseiten ist ausdrücklich untersagt. nichtgewerbliche veröffentlichung meiner gedichte auf anderen internetseiten ist generell gestattet, unter der bedingung der autorenangabe (lylo) mit direkter verlinkung auf
http://lyriclove.twoday.net
über eine kurze verständigung würde ich mich jedoch sehr freuen :-)
diese generelle erlaubnis kann im einzelfall ohne angabe von gründen jederzeit widerrufen werden.

haftungshinweis:

trotz sorgfältiger inhaltlicher kontrolle wird keine haftung für die inhalte externer links und kommentare im blog übernommen. für den inhalt der verlinkten seiten und der kommentare im blog sind ausschließlich deren betreiber bzw. autoren verantwortlich.
sollten auf einer hier verlinkten seite rechtswidrige oder unsittliche inhalte gefunden werden, bitte ich um mitteilung, damit ich diesen link sofort entfernen kann.

impressum:

dieser blog wird privat betrieben und dient keinerlei kommerziellen zwecken.
die inhaberin ist österreicherin und unter lylopost at gmail dot com für anfragen jeglicher art erreichbar.

backlinks:

ich weise daraufhin, dass ich kommerzielle verlinkungen hier nicht gestatte. dies ist ein privater weblog und darf für werbelinks auf kommerzielle seiten nicht genutzt werden.
wenn ich solche links entdecke, werden sie von mir kommentarlos gelöscht.


LyricLove

Lylo liebt

ich liebe dich
mit meinen worten
in meinen worten
aus meinen worten

ich liebe dich
nicht mit meinen händen
meine hände streicheln nur mich
ich liebe dich
nicht mit meinen augen
meine augen sehen
nur mich
ich liebe dich
nicht mit meinem herzen
mein herz schreit nach dir

mit meinen worten
in meinen worten
aus meinen worten

lylo spricht

Lylo antwortet

Sie reimen wirklich sehr...
Sie reimen wirklich sehr patent, Muss man sagen, wirklich...
krassNICK - 21. Aug, 13:39
Buchpräsentation
Und nun hier auch die Kombination Texte - Stimme -...
lylo - 21. Aug, 13:29
jetzt ist es da! das...
liebe freunde, die ihr vielleicht noch hier vorbeikommt. nach...
lylo - 24. Mai, 01:12
von mund zu mund
zum herbstlichen zusammenkuscheln ;-)
lylo - 14. Okt, 17:08
neue heimat
für meine neuen texte:
lylo - 14. Jul, 15:08
liebe blogfreunde!
nach dreieinhalb jahren lylo habe ich mich entschlossen,...
lylo - 14. Jul, 14:59
Das Mutterweib - Zweite...
Anlässlich der 2. Auflage meines Romans "Das...
lylo - 21. Mrz, 00:54
ach rehli
da komme ich doch glatt zu spät ... aber ich freue...
lylo - 7. Jan, 23:54
frohe weihnachten und einen...
frohe weihnachten und einen guten rutsch ins neue jahr liebe...
Reh Volution - 24. Dez, 18:24
und im advent
findet ihr mich wieder hier:
lylo - 30. Nov, 11:59

lylo inspiriert

EIN FLOTTER DREIER
fabian tietz
lylo
miroslav dusanic
lyriclove im

lylo lädt ein

Du bist nicht angemeldet.

lylo seit

4348 Tagen online

Suche

 

lylo zählt

lylo partners


twoday.net
leselupe

bloggerei.de - 
deutsches Blogverzeichnis
Blogverzeichnis






bitter-lyric
black-lyric
club 3-lyric
friends-lyric
frivolities
inspired-lyric
letter-lyric
love-letters
love-lyric
lyric-experiments
lyric-games
lyric-kisses
lyric-life
lyric-love
lyric-lust
lyric-tears
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren